Mein Coachingansatz für Menschen mit eigenem Tier:

Mit meiner Arbeit möchte ich Sie und Ihr Tier dabei unterstützen, wieder näher zu sich selbst zu finden. Wenn wir im Außen mit Herausforderungen (Krankheit, Unfälle, "Fehlverhalten" unserer Tiere, Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Menschen,...)  konfrontiert werden, glaube ich, dass es immer etwas mit uns zu tun hat und, dass wir daran wachsen und lernen können. Dafür ist es hilfreich, diese Situationen lesen zu können und zu verstehen, was diese Situation uns sagen möchte. Ich habe im Lauf der Zeit in Zusammenarbeit mit meinen Tieren ein gutes Gespür dafür entwickelt, was mir bestimmte Dinge sagen wollen und habe gelernt, Ungleichgewichte oft schon im Kleinen zu erkennen. Außerdem habe ich ein sehr gutes Gefühl dafür, an welchen Stellen Lebewesen nicht mehr bei sich sind und dann gegen sich selbst handeln.

Wenn ich mit Ihnen und Ihrem Tier arbeite, ist es mein Wunsch Ihnen das, was Ihr Tier Ihnen auf energetischer Ebene mitteilen möchte zu übersetzen und Ihnen dazu zu verhelfen Ihr Tier auf Dauer selbst immer besser zu verstehen. Des weiteren möchte ich Sie darin begleiten, mit Ihrem Tier immer mehr zu wachsen, sich zu entfalten und dadurch immer mehr zu sich selbst und den eigenen Fähigkeiten zu kommen. Heilung findet dabei für mich in allem statt. Heilung ist für mich alles, was lösend ist. Was in dem Moment für Sie und Ihr Tier lösend ist, sagt mir Ihr Tier und meine Intuition.

Die Sprache der Tiere ist für mich in meiner Arbeit der Schlüssel dahingehend zu erkennen, was Sie brauchen. Tiere gehen immer in Resonanz mit dem Energiefeld Ihres Gegenübers, da das Teil ihrer Kommunikation ist. In Ihrem Energiefeld sind alle Informationen über Sie in verschiedenen Formen gespeichert. Das Tier geht in Resonanz mit ihren Stärken und Fähigkeiten, sowie mit ihren Herausforderungen. In diesem Feld sind auch traumatische Erfahrungen gespeichert. Wenn es an der Zeit ist, sich diese Erfahrungen anzugucken und zu lösen, wird Ihr Tier es anzeigen.

Natürlich bringen Tiere auch häufig Traumata mit oder haben resigniert auf energetischer Ebene zu kommunizieren, weil sie dort nicht verstanden werden. In diesem Fall ist es meine Aufgabe zu trennen, was ihr Tier Ihnen anzeigen möchte und wann es um ein Trauma des Tieres geht. In diesem Fall kann es auch sinnvoll sein, dass ich sequenziell mit Ihrem Tier arbeite.

Der Ablauf einer Einheit ist immer individuell und nicht vorhersehbar, da ich immer aus dem Moment heraus mit Ihnen und Ihrem Tier entscheide.

 

Wichtige Bestandteile meiner Arbeit sind:

  • das Erlernen von energetischer Kommunikation
  • mentale Kommunikation mit Tieren
  • Lösen durch Mantrengesang
  • Lösen durch Übungen aus dem Yoga oder der Begleitenden Kinesiologie
  • körpersprachliches Training
  • Gymnastizierung
  • unterstützende Energien (Bachblüten, Aurasoma, …)