Meine Hunde:

Orla: Orla kam im Jahr 2012 zu mir. In dem Moment, wo ich sie das erste Mal gesehen habe, war es, als hätten wir uns gesucht und gefunden. Obwohl ich bewusst gar nicht nach einem Hund gesucht habe. Orla ist meine Wegbegleiterin, Gefährtin, Freundin, Aufpasserin. Sie ist so ein zauberhaftes Wesen, dass es mir schwer fällt sie zu beschreiben. Sie hat sehr viel Heilenergie und kann Menschen unglaublich viel geben. Jeder, der ihr in die Augen schaut, ist sofort in ihrem Bann und spürt, was für eine unglaublich tiefe Seele sie hat. Orla ist ein ganz besonderes Wesen mit ganz viel Liebe, Hingabe und der Kraft zu vertrauen. Ich bin unglaublich dankbar, sie an meiner Seite zu haben.

Merle: Merle ist im April 2018 bei uns geboren. Sie ist Orlas Tochter. Das was Merle alles in mir auslöst, ist mit Worten schwer zu beschreiben.

Dadurch, dass sie bei uns geboren ist, ist sie ein Hund voller Urvertrauen, Liebe und Achtsamkeit. Sie ist ganz rein und offen. Sie hat die Fähigkeit andere zu öffnen, zu begeistern und daran zu erinnern, dass das Leben gut ist. Wenn man mit Merle zusammen ist, spürt man ganz klar, dass wir auf seelischer Ebene alle gleich sind, egal ob Mensch oder Hund. Ihre Fähigkeit auf mentaler Ebene zu kommunizieren ist immer wieder bezaubernd, berührend und extrem bewegend. Sie kann Menschen vieles geben, sie auf vieles hinweisen und aufmerksam machen. Dabei ist sie stets liebevoll und achtsam, sodass man alles, was sie einem mitteilt in Liebe annehmen kann. Es ist ein ganz großes Geschenk für mich, dass dieses Wunderwesen bei uns das Licht der Welt erblickt hat! Danke!

Merlin: Merlin lebt seit 2020 bei uns. Ursprünglich kommt er aus Spanien. Ich habe Bilder von ihm im Internet gesehen und wusste sofort: " Das ist mein Hund." Es war vom ersten Tag an mit ihm so, als wäre er schon immer bei uns gewesen. Merlin ist hochenergetisch, unglaublich achtsam, freundlich, weich und sanft. Die Kommunikation mit ihm ist ganz leise, sanft und selbstverständlich. Viele nennen ihn einen Zauberer und so ist es auch. Er hat unglaublich viel Heilenergie und berührt Menschen auf einer ganz tiefen Ebene. Für viele ist es etwas ganz Besonderes      "einfach nur" mit ihm Zusammensein. Viele fühlen sich hinterher besser, ohne genau zu wissen warum. Bewusstsein, Achtsamkeit, Zuhören, all das kann man von Merlin lernen, wenn man mit ihm spazieren geht. Es oft ein sehr meditatives ihm Folgen, wenn wir spazieren gehen. Ich bin tief berührt und dankbar, dass dieser Hund seinen Weg zu uns gefunden hat!